INTERNATIONALE HOFER FILMTAGE ,
LIMBO Deutschland, 2019
WAS GESCHAH MIT BUS 670? Mexiko, Spanien, 2020
LEBERKÄSJUNKIE Deutschland, 2019
TATORT: Die ewige Welle Deutschland, 2019
HUBERT OHNE STALLER Deutschland, 2019
Kino Archiv
Kino 
Regie: Cédric Klapisch
Frankreich 2008
Mit: Juliette Binoche, Romain Duris, Fabrice Luchini, Albert Dupontel, Francois Cluzet, Karin Viard, Gilles Lellouche, Mélanie Laurent, Zinedine Soualem uva.
Verleih: Prokino Filmverleih
Kinostart: 17.07.2008
SO IST PARIS
Paris

Cédric Klapisch wird Ende Juni seinen Film persönlich auf dem Münchner Filmfest vorstellen, sowie in Berlin bei den Französischen Filmtagen!

EIN BISSCHEN PARIS STECKT IN JEDEM VON UNS -
Paris, die Stadt der Liebe, die Stadt der Emotionen und des Chaos: Im Alltag der Millionenmetropole prallen Welten aufeinander, wenn sich die Wege ganz normaler, aber völlig individueller Menschen kreuzen:
Gemüsehändler auf sentimentalen Abwegen, ein Uniprofessor auf der Jagd nach jungen Frauen, ein Tänzer auf der Suche nach Vollendung, eine Sozialarbeiterin im Dauereinsatz, eine Bäckersfrau mit unkonventionellen Überzeugungen, ein illegaler Immigrant in der Stadt seiner Träume.
In SO IST PARIS sucht jeder seinen Platz, seine andere (Liebes-) Hälfte, sein Kätzchen. Unter der Herrschaft des Alltäglichen, in der liebenswerten Sentimentalität des Banalen, wird das Unspektakuläre König - im grandiosen Rahmen der unvergänglichsten aller Städte...

Nach den großen internationalen Erfolgen von "L’Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr" und der Fortsetzung "L’Auberge Espagnole - Wiedersehen in St. Petersburg", erfüllte sich Meisterregisseur Cédric Klapisch einen Herzenswunsch: wieder in seiner Heimatstadt zu drehen und beglückt mit einer berauschenden Lebens- und Liebeskomödie aus dem Herzen und dem Bauch von Paris.

In Klapischs Pariser Universum treffen wir wieder auf Romain Duris (L’Auberge Espagnole) und Zinedine Soualem, aber auch auf große Stars, internationale wie nationale, darunter Juliette Binoche ("Chocolat", "Caché"), Fabrice Luchini ("Intime Feinde"), Albert Dupontel ("Odette Toulemonde") und Mélanie Laurent ("Keine Sorge, mir geht’s gut").

SO IST PARIS stürmte mit Klapischs bedingungsloser Liebeserklärung gleich nach dem Start auf Rang 1 des französischen Boxoffice und wird auch in Deutschland das Publikum verzaubern.