LEBERKÄSJUNKIE Deutschland, 2019
INTERNATIONALE HOFER FILMTAGE ,
TATORT: Die ewige Welle Deutschland, 2019
WAS GESCHAH MIT BUS 670? Mexiko, Spanien, 2020
LIMBO Deutschland, 2019
HUBERT OHNE STALLER Deutschland, 2019
Kino Archiv
Kino 
Regie: Joann Sfar
Frankreich 2009
Mit: Eric Elmosnino, Lucy Gordon, Laetitia Casta, Anna Mouglalis uva.
Verleih: Prokino
Kinostart: 14.10.2010
GAINSBOURG - Der Mann, der die Frauen liebte

Dies ist die komische und fantastische Geschichte von Serge Gainsbourg und seiner berühmten Visage.

Musikalisches Allroundgenie, Verführer der schönsten Frauen, Popstar, Poet, Provokateur - Joann Sfar zeigt die vielen Gesichter der Ikone Serge Gainsbourg, zeichnet zentrale Stationen seines Wegs zum Ruhm nach und wirft mit augenzwinkerndem Humor einen Blick hinter die öffentliche Maske eines der faszinierendsten und schillerndsten Musiker des 20. Jahrhunderts. GAINSBOURG - DER MANN, DER DIE FRAUEN LIEBTE blättert im Lebensbuch der französischen Musiklegende und nimmt uns mit auf eine poetisch-musikalische Reise zu den wichtigsten Etappen seiner Karriere, die stets von skandalträchtigen Liebesgeschichten begleitet war: Brigitte Bardot, Juliette Gréco, Jane Birkin - die meistbegehrten Schönheiten erlagen seinem Charme und begeisterten sich für seine Musik. Regisseur Joann Sfar, der Star der französischen Comic-Szene, findet einen fantasievollen Weg, uns Einblicke in die Ängste und Sehnsüchte zu vermitteln, die diesen vielseitig talentierten Künstler zeit seines Lebens antrieben. Joann Sfar nähert sich Serge Gainsbourg filmisch mit einer ganz eigenen Handschrift, zeigt ihn als exzentrisches Genie und legendären Verführer. Auch die Besetzung der Titelrolle erweist sich als wahrer Glücksgriff: Éric Elmosnino, in Frankreich ein gefragter Theaterschauspieler, verfügt nicht nur über erstaunliche Ähnlichkeit mit Gainsbourg, sondern ihm gelingt auch mit verblüffender Leichtigkeit, das Charisma dieses großen Musikers und Liebhabers der Frauen wiederaufleben zu lassen.

Von Gainsbourg lassen sich eine Riege an exzellenten Schauspielerinnen verführen: Laetitia Casta als wunderschöne und naiv-laszive Brigitte Bardot, die zerbrechliche Britin Lucy Gordon als Jane Birkin oder die extravagante Anna Mouglalis als Juliette Gréco.