INTERNATIONALE HOFER FILMTAGE ,
HUBERT OHNE STALLER Deutschland, 2019
LEBERKÄSJUNKIE Deutschland, 2019
TATORT: Die ewige Welle Deutschland, 2019
WAS GESCHAH MIT BUS 670? Mexiko, Spanien, 2020
LIMBO Deutschland, 2019
Kino Archiv
Kino 
Regie: Jean-Pierre u. Luc Dardenne
Frankreich 2014
Mit: Marion Cotillard, Fabrizio Rongione, Pili Groyne, Simon Caudry Catherine Salée, uva.
Verleih: Alamode Filmdistribution OHG, Wild Bunch Germany GmbH
Kinostart: 30.10.2014
ZWEI TAGE, EINE NACHT

Zwei Tage und eine Nacht, in denen für Sandra alles auf dem Spiel steht: Achtundvierzig Stunden hat sie Zeit, um ihre Arbeitskollegen zu überreden, auf ihre begehrten Bonuszahlungen zu verzichten, damit sie selbst ihren Job behalten kann…

ZWEI TAGE, EINE NACHT ist das neue Werk von Jean-Pierre und Luc Dardenne (DER JUNGE AUF DEM FAHRRAD, L‘ENFANT) mit der Oscar-Gewinnerin Marion Cotillard (DER GESCHMACK VON ROST UND KNOCHEN, LA VIE EN ROSE) in der Hauptrolle. Der Film der belgischen Regiemeister feierte im Wettbewerb der internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Weltpremiere.

"Knapper und treffender als Jean-Pierre und Luc Dardenne kann man die wirtschaftliche Krise kaum aufs Menschliche herunterbrechen. ... Dabei ist jedes Detail so durchdacht, bis das Ergebnis völlig selbstverständlich wirkt und dennoch überwältigende Wirkung hat.“ ZEIT ONLINE