LEBERKÄSJUNKIE Deutschland, 2019
54. INTERNATIONALE HOFER FILMTAGE 2019 ,
HUBERT OHNE STALLER Deutschland, 2019
TATORT: Die ewige Welle Deutschland, 2019
LIMBO Deutschland, 2019
Kino Archiv
Kino 
Regie: Matti Bauer
Deutschland 2012
Mit: Uschi, Jakob, Tom, Vater Stefan, Mutter Rosi
Verleih: Zorro Film
STILL

Eine junge Frau verlässt den Hof der Eltern und geht auf eine Alm in den Bergen. Abgeschieden von der Welt im Tal führt sie ein einfaches, aber freies Leben, gebunden nur an den Rhythmus, den die Tiere des Almbauern ihr vorgeben. Uschi melkt, buttert und macht Käse. Sie ist eins mit sich und den Tieren, für die sie Verantwortung übernommen hat. Einen Almsommer lang kann die selbstbewusste Sennerin vergessen, dass die Zukunft des Hofes ungeklärt ist. Doch im nächsten Winter ist Uschi schwanger, der Freund weg und der Almsommer in weite Ferne gerückt. Auf dem Hof beginnt zwischen Vater und Mutter, zwischen Uschi und ihren Eltern ein zähes Ringen um die Übergabe des Betriebs. Und dann tritt ein neuer Mann in ihr Leben.

Matti Bauer erzählt in seinem Film die Geschichte einer jungen Bäuerin im bayerischen Oberland. Über beinahe zehn Jahre lässt er uns erleben, wie ihr Traum vom freien Leben auf der Alm trotz aller äußeren Zwänge doch am Leben bleibt. 

STILL ist das berührende, humorvolle Langzeitportrait einer jungen Frau, die mit Entschlossenheit und großer Sicherheit ihren Weg zwischen Tradition und Moderne geht. Einfühlsam beobachtet von Matti Bauer, mit meditativer Ruhe in wunderbaren Schwarz-Weiß-Bildern erzählt.

STILL wurde 2013 auf dem Fünf Seen Film Festival mit dem Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet.

Gefördert vom FFF Bayern und von BKM - Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Median