LEBERKÄSJUNKIE Deutschland, 2019
53. INTERNATIONALE HOFER FILMTAGE 2019 ,
LIMBO Deutschland, 2019
TATORT: Die ewige Welle Deutschland, 2019
HUBERT OHNE STALLER Deutschland, 2019
Kino Archiv
Kino 
Regie: Enki Bilal
Frankreich 2004
Mit: Linda Hardy, Thomas Kretschmann, Charlotte Rampling uva.
Verleih: Tiberius Film
Kinostart: 26.05.2005
IMMORTAL
New York 2095 - Die Rückkehr der Götter

New York im Jahr 2095.
Irgendwo, in den Dimensionen der Megalopolis, weint eine junge Frau mit blauen Haaren und milchweißer Haut blaue Tränen.
Ihr Name: Jill Bioskop.
Jill, eine Mutantin, die als Versuchsobjekt für Professorin Turner dient, weiß noch nicht, dass Horus, der falkenköpfige Gott, durch das halbe Universum gereist ist, um sie zu finden. Die anderen Götter hatten beschlossen, dass Horus seine Unsterblichkeit verlieren soll. Ihm bleiben nur noch sieben Tage, um Jill in dem Irrgarten der Stadt zu finden, sie zu verführen und zu schwängern – und auf diese Art unsterblich zu bleiben. Allerdings braucht er dazu einen menschlichen Körper. Und das ist Alcide Nikopol, ein politischer Gefangener, der die letzten 30 Jahre in einer Kapsel im Kosmos herumtrieb.
Horus, Nikopol und Jill ... eine seltsame ménage a trois, bei der alles irgendwie ineinander fließt: Stimmen, Körper, Erinnerungen ...
Der göttliche Wille vereinigt Nikopol und Jill. Und obwohl sie für Horus, den Gott des Lichts, nur Mittel zum Zweck sind, fangen die beiden an, Gefühle wie Liebe und Lust füreinander zu empfinden.