THE WHITE CROW , 2019
LEBERKÄSJUNKIE Deutschland, 2019
53. INTERNATIONALE HOFER FILMTAGE 2019 ,
HUBERT OHNE STALLER Deutschland, 2019
SO WIE DU MICH WILLST Frankreich , 2019
Play Deutschland, 2019
TATORT: Die ewige Welle Deutschland, 2019
SKIN USA, 2018
Events 
INTERNATIONALE HOFER FILMTAGE

Gegründet wurden die INTERNATIONALEN HOFER FILMTAGE im Jahr 1967 von Festivalleiter Heinz Badewitz noch als 1. Hofer Kurzfilmfestival.

1968, nach der Ablehnung von "Besonders wertvoll" von Helmut Costard bei den Oberhausener Kurzfilmtagen, zogen viele enttäuschte Filmemacher mit ihren Filmen in das Hofer Regina-Kino und bereiteten so den Weg für ein regelmäßig stattfindendes Filmfestival.

Mittlerweile, über vier Jahrzehnte später, wird die Stadt Hof alljährlich zu „Home Of Films“: in fünf Tagen werden in acht Kinos rund 130 Vorstellungen präsentiert. 
Die Hofer Filmtage sind ein Seismograph für den deutschen Film geworden, aber auch ein Treffpunkt für europäische und internationale Filmemacher. 
Hof ist ein Sprungbrett für junge Talente aus dem In- und Ausland, viele der heute renommierten Regisseure und Darsteller haben hier ihr Debüt gegeben: u.a. Doris Dörrie, Caroline Link, Hans-Christian Schmid, Atom Egoyan, Jim Jarmusch oder Neil Jordan.

Die Filme und das Kino stehen immer im Mittelpunkt, gefeiert wird natürlich ebenso. So auch der Fußball: Keine Hofer Filmtage ohne das legendäre Spiel FC Hofer Filmtage gegen die Hofer Auswahl. Zu den erfolgreichsten Torjägern zählen Regisseur Werner Herzog, Sönke Wortmann und Jimi Vogler.

Ana Radica ist seit 1990 Mitarbeiterin der Internationalen Hofer Filmtage und hat seit 1992 die Leitung des Pressebüros übernommen.